Trainingsbetrieb wird wieder aufgenommen

Tobias AlbrechtA-Jugend männlich, A-Jugend weiblich, alte Herren, B-Jugend männlich, B-Jugend weiblich, C-Jugend männlich, C-Jugend weiblich, D-Jugend, Damen, E-Jugend, Funball, Herren, Jugend, Maxis, Schiedsrichter, Teams, Verein, Vorstandschaft

HC Lauchringen social Logo

Ab Di. 23.06. werden wir wieder ins Hallen-/ Outdoortraining einsteigen. Dies ist zunächst ein wichtiger und schöner Schritt auf dem Wege zur „Handball Normalität“, wird die Trainer (aber auch die Spieler) vor einige Herausforderungen stellen. Dies soll uns aber natürlich nicht die Freude darüber nehmen, dass wir wieder trainieren können.

Kurz ein paar Punkte für den Neustart:

  • Es können 9 Spieler + 1 Trainer in einer Hallenhälfte bzw. im Freien (Fläche 400m²) trainieren 
  • Dokumentation der am Training beteiligten Personen
  • Körperkontakt ist nach wie vor untersagt – Pass und Wurfübungen sind wieder möglich
  • Der Mindestabstand von 1,5 Metern muss zwingend eingehalten werden
  • Beachtung der allgemeinen Hygieneregeln z.B. gründliches Händewaschen oder Reinigung der benutzten Trainingsmaterialien

Die Vorstandschaft hat für den Wiedereinstieg in den Trainingsbetrieb, in Zusammenarbeit mit der Gemeinde Lauchringen, ein Hygienekonzept erstellt, dass den Trainern und Eltern bzw. Spielern kommuniziert wurde. Auch für die Stadthalle in Tiengen wurde vonseiten der Stadt-Waldshut-Tiengen ein Hygienekonzept vorgegeben.

Außerdem muss von jedem Trainer und Spieler ein ausgefüllter Fragebogen zu COVID 19 vorgelegt werden.

Und zum Schluss noch ein wichtiger Punkt:

Wenn jemand Bedenken hat, unter diesen Bedingungen/Voraussetzungen am Training teilzunehmen, haben wir vollstes Verständnis für diese Entscheidung!