Robin Völkel und Julian Steinert beim Talentiade-Finale erfolgreich

Sascha SteinertBilder, E-Jugend

Für das Talentiadefinale der E-Jugend in Kappelwindeck bei Bühl hatten sich vier Lauchringer Handballer qualifiziert: (von links nach rechts) Julian Steinert, Sven Ewald, Robin Völkel und Simon Gassmann. Am Sonntag, 16.09.2018 waren insgesamt 66 Kinder aus den 4 Bezirken des Südbadischen Handballverbandes (SHV) eingeladen. Die Kinder mussten ihr Können bei koordinativen Übungen, Aufsetzerball und 4+1-Handball unter Beweis stellen. Gesichtet wurden insgesamt 12 Kinder. Julian Steinert und Robin Völkel konnten hierbei den Sprung unter die zwölf besten Kinder im Südbadischen Handballverband schaffen.
Herzlichen Glückwunsch für die tolle Leistung aller vier Teilnehmer des HC Lauchringen!