Die Lauchringer Handballer brauchen mehr Hallenkapazität

Tobias AlbrechtVerein, Vorstandschaft

Zwölf Mannschaften beteiligen sich beim HC Lauchringen am Spielbetrieb, dafür braucht der Verein auch genügen Platz. Judith Lampart wird zum Ehrenmitglied ernannt.

Steinert gab einen tiefen Einblick in den Vereinsalltag, berichtete vom Trainingswochenende bis zum Cafeteriabetrieb, von der Altpapiersammlung, der Internetseite, verkaufsoffenem Sonntag, Hüttenwochenenden in Todtmoos, Talentiade, Weihnachtsfeiern und vielem mehr. „Ohne die vielen ehrenamtlichen Helfer wäre das alles nicht zu schaffen. Ihnen gilt unser aller Dank“, so Steiner, dem vor allem die Hallenkapazität in Lauchringen Sorge bereitet. „Ohne die Kapazität in der Tiengener Halle wäre leistungsbezogene Jugendarbeit nicht möglich“, ließ Steinert durchblicken, der sich Hilfe von der Gemeindeverwaltung erhofft.

Ein weiteres Problem sei die Randlage im Bezirk Hegau/Bodensee: weite Fahrten, mehr Kosten, mehr Zeitaufwand. „Nur durch das Engagement von Trainern, Eltern, Mitgliedern und Gemeinde kann das alles bewältigt werden“, sagte Steinert. Er hatte gute Argumente für eine leichte Beitragserhöhung, nachdem der Kassenbericht von Jochen Henselmann 2700 Euro mehr Ausgaben als Einnahmen auswies.

Im sportlichen Bereich wurden nicht alle Ziele erreicht. Die erste Mannschaft verspielte im letzten Punktespiel gegen den TV Ehingen den anvisierten dritten Tabellenrang und wurde Sechster in der Kreisliga B. Sportwart Alexander Isele freute sich dennoch über spielerische Fortschritte der Mannschaft. Über alle weiteren Mannschaften informierten die Trainer, die zum Teil von hervorragenden Bilanzen berichteten.

Präsente und Urkunden gab es bei den Ehrungen. Rolf Thiesbrummel wurde für 30-jährige Vereinszugehörigkeit geehrt, Andreas Niedermeyer und Matthis Niedermeyer für zehn Jahre Mitgliedschaft. Zum Ehrenmitglied wurde Judith Lampart ernannt, die dem Verein in vielen Jahren in allen Funktionen zur Verfügung stand.

Ehrungen beim Handball-Club Lauchringen (von links): Sascha Steinert (Vorsitzender), Matthis Niedermeyer, Judith Lampart (Ehrenmitglied), Andreas Niedermeyer, Rolf Thiesbrummel und Tobias Albrecht (stellvertretender Vorsitzender). Bild: Günter Salzmann